Donnerstag, 25. Dezember 2014

Die drei kleinen Worte

Manchmal, wenn ich dich abends besonders vermisse, dann schreibe ich dir "ich liebe dich". Ich mach das nur manchmal, weil ich es viel schöner finde wenn ich dir dabei in die Augen schauen kann. 
Und meistens antwortest du dann "ich dich auch" und ich frag mich, ob wir das selbe meinen. 
Denn wenn ich "ich liebe dich" sage, dann meine ich noch so viel mehr. 
Ich meine deine Art mich zum lachen zu bringen. Deine Gabe, mir in jeder Situation zu zu hören auch wenn du weißt dass ich grade spinne. Ich denke dabei an dein Lachen, wenn ich mich beschwere dass du mir grade meine Nase geklaut hast. 
Ich erinnere mich an den Moment an dem du mich zum ersten mal geküsst hast. An den Moment, in dem ich dir in deinem blauen Hemd im Flur begegnet bin und gesagt habe "du musst Leo sein. Ich bin S." Und du genickt hast und mir die Hand gegeben hast. Und dabei denke ich daran dass wir wohl beide nicht wussten wem wir da eigentlich die Hand schütteln. Ich denke dabei an meine nächtlichen Hunger-Attacken und wie ernst du sie nimmst. Daran, dass du sogar mir etwas zu essen machst wenn wir im dicksten Streit sind und dass du weißt dass nur durch das Essen die Versöhnung ein großes Stück näher kommt. 
Wenn ich dir "ich liebe dich" ins Ohr flüstere, dann meine ich unsere Wochenenden die manchmal zu stressig und manchmal zu faul sind. Deine Geduld bei meinen Shopping Ausflügen und dein selbtzufriedenes Grinsen wenn du eine Hose gefunden hast die mir steht. 
Ich meine die Kuhle in deinem Schlüsselbein, die sich für mich immer nach zuhause anfühlt -egal wo wir grade sind. Ich meine deine Hände, die perfekt in meine passen und deine blauen Augen die immer so strahlen. Ich meine deine Umarmungen, deine Zuneigung, dich. 
Deinen Bauch und deine Brust an die ich mich nachts so gerne kuschel und deine Beine die ein bisschen nach Frosch Schenkeln aussehen. Und, ja, in dem Moment in dem ich das schreibe weiss ich, dass du das Gesicht verziehen wirst und sagen wirst "sind keine Frosch Schenkelchen!" Und dann werde ich lachen und dich küssen. 
Wenn ich das nächste mal "ich liebe dich" sage, dann mein ich genau das. Mit allem was dazu gehört. 

Frohe Weihnachten. Ich bin so froh dass es dich gibt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen